Herbstfreizeit 2016

Tag 4

Ich kroch aus meinem Hüttchen und schnupperte genüsslich in die frische Morgenluft. Die Sonne im Wunderland schien hell am Waldesrand und zeigte mir das wunderschöne Schauspiel der Natur im Morgentau. "Heute ist ein besonderer Tag,", sagte ich zufrieden zu mir und machte mich auf die Suche nach Alice, meiner guten Freundin.

Gemeinsam mit ihr und unseren anderen Freunden flog ich zum Circartive Pimparello und gestaltete den Tag für die Kinder mit. Zu Beginn war ich mir noch etwas unsicher und schnupperte an allem und jedem, doch das legte sich nach einer Zeit der Eingewöhnung.

Als es dem Mittagessen entgegen ging, ging ich zu Alice und erzählte ihr: "Ich bin entzückt! Die Kinder hier sind fantastisch! Sie lernen und spielen und lachen, toben, machen Circus... So etwas ist ein Geschenk!" Alice lächelte mich an und nickte zustimmend. "Lass uns essen gehen, mein Magen knurrt schon!" --"Ich hoffe nur das Essen ist Pünktlich..."

Das war es und wir widmeten uns dem restlichen Tag nur noch spielerisch. Alice wurde "entführt". Es machte Spaß, die Geschichte zu performen, die bei uns im Wunderland, sowie auch hier, zu einer Art Legende herangewachsen ist. Am Abend durften wir Theater spielen. Danach fielen die Kinder müde ins Bett und wir machten uns an die Heimreise. Jedoch nicht, ohne vorher noch Viel Glück zu wünschen, denn morgen wird ein anstrengender aber auch fantastischer Tag für die Kinder und auch Betreuer. Freundliche Grüße; Herr Hase

JuKi – Zukunft für Kinder und Jugendliche e. V.; Rappenhof 1; 74417 Gschwend
Telefon: +49 7972 9344 0; Telefax: +49 7972 9344 50; info@circartive.de; www.circartive.de